Es läuft

Die aktuelle Bilanz des EHC München lässt sich sehen. Neun siege in Folge, zehn der letzten elf Spiele gewonnen und 9 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Derzeit zahlt es sich aus, dass man den Meisterkader zum größten Teil behalten konnte. Man merkt, dass sich das Team nicht mehr großartig finden muss, sondern schon jetzt aufeinander eingespielt ist.

Passend dazu war das heutige Derby gegen die Straubing Tigers. Der EHC spielte sehr souverän und die Niederbayern hatten zeitweise Probleme sich aus ihrem eigenen Drittel zu befreien. Am Ende stand ein ungewährdeter 5:1-Sieg (2:0, 3:1, 0:0) zu Buche. Torschützen waren vor 4710 Zuschauern Quint, Kahun (2), Christensen und Macek. Des weiteren klappte es auch in Überzahl besser als bisher, denn die heutige Quote lag bei 25 %. Man hatte das Gefühl, dass die Münchner noch eine Schippe drauf legen können und heute nicht mit 100% spielen mussten.

Nun kommt es am Sonntag zum Spiel Erster gegen Zweiter, wenn der EHC München bei den Nürnberg Ice Tigers antritt. Natürlich übertragen wir das Spitzenspiel des Tages wieder live. Beginn der Sendung ist um 16:30 Uhr mit Robin und Egl an den Mikros.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.