EHC RedBull München zieht nach 4. Sieg in Folge ins Halbfinale ein – der Gegner steht ab Sonntag oder erst am Dienstag fest

Mit dem 4:1 Sieg im 5. Spiel gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven zieht München verdient ins Halbfinale ein. In zwei anderen Viertelfinalserien haben sich die Adler Mannheim gegen die Ingolstadt Panther und die Eisbären Berlin gegen die Grizzlys Wolfsburg, ebenfalls in jeweils 5 Spielen, durchgesetzt. Die Halbfinalpaarungen stehen aber erst fest, wenn auch das Viertelfinale zwischen den Nürnberg IceTigers und den Kölner Haie entschieden ist.

Der EHC RedBull München bekommt als Hauptrundensieger den Gegner, der es ins Halbfinale geschafft hat und in der Tabelle nach 52 Spieltagen am weitesten hinten stand. Köln beendete die Saison auf 6 und Mannheim auf Platz 5. Setzen sich also die Nürnberger morgen in Spiel 6 durch, würden die Halbfinalpaarungen Berlin gegen Nürnberg und München gegen Mannheim lauten. Schafft aber Köln die Wende und noch zwei Siege (Sonntag ab 17:00Uhr und Dienstag ab 19:30Uhr) dann könnten die Haie nach dem Spiel aus Nürnberg direkt weiter in die Landeshauptstadt fahren und beim 2-fachen Meister EHC RedBull München zum Halbfinale antreten.

Fest steht der Termin: Donnerstag, 19:30Uhr Halbfinale im Eisstadion am Oberwiesenfeld

EHC RedBull München vs. Adler Mannheim oder Kölner Haie

Das Spiel und alle weiteren Münchner Spiele der Halbfinalserie gibt es natürlich auch live bei uns in voller Länge auf die Ohren.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail