treutle_boyle

Pressekonferenz zum 14. Spieltag + Stimmen von Michi Wolf und Niklas Treutle

Larry Huras und Don Jackson zur Pressekonferenz nach dem Sieg gegen den ERC Ingolstadt. München gewann vor 4083 Zuschauern durch Tore von Daryl Boyle, Garret Roe, Florian Kettemer und Michael Wolf. Niklas Treutle mit einem sehr gutem Spiel. Nach dem Shutout am Freitag für Garmisch hat er heute nur ein Gegentor gegen starke Panther bekommen. […]

straub2

Das war der 3. Streich! – Pressekonferenz vom Derbysieg gegen Straubing

Rob Wilson und Don Jackson nach einem umkämpften Derby im Eisstadion am Oberwiesenfeld. Teil 1 die PK und Teil 2 Don Jackson über Florian Hardy, Felix Schütz, Dominik Kahun und Daniel Sparre.

Tor gegen Nürnberg!

Derbysieger, Derbysieger!

Heute hieß es zum ersten Mal: EHC München gegen Jochen Reimer. Das dachte man zumindest. Doch schon ab dem ersten Drittel hieß es nur noch: Nürnberg gegen Florian Hardy. Der französische Schlussmann gewann das bayerische Derby fast im Alleingang. Doch zunächst das Spiel von vorne. München startete wie immer. Vollgas nach vorne, aber leider ohne Erfolg. Den […]

Foto: Hockey Moments

Pressekonferenz nach dem Derbysieg

Der EHC Red Bull München hat das Derby gegen Augsburg mit 4:3 vor 5116 Zuschauern gewinnen können. Hört hier was die Trainer dazu sagen und was Don Jackson über seinen Reise zur Stanley Cup Feier nach Edmonten zu sagen hatte. Hinweis: der 2. Teil wurde etwas in der Lautstärke bearbeitet. Titelbild: Hockey Moments

deg

Mitschnitt der Pressekonferenz nach dem 4:3-Sieg gegen die DEG

Christof Kreutzer: Hätte gern ‘a Maß Bier’ gehabt, schien aber mit der Leistung seiner Mannschaft insgesamt zufrieden und bedauerte die frühe doppelte Unterzahl, die auch zum 1:0 führte. Don Jackson: Meint, dass Düsseldorf sehr gut gekämpft hat aber der EHC nicht über 60 Minuten den notwendigen Respekt hatte. Das hat den Düsseldorfer geholfen ins Spiel […]

Dritter Sieg im dritten Spiel

Am heutigen Freitag besiegte der EHC Red Bull München die Krefeld Pinguine auswärts 5:2. Was nach einer eindeutigen Partie klingt, war jedoch ab dem zweiten Drittel eine Gratwanderung: Nachdem München schon nach 65 Sekunden durch Jon DiSalvatore in Führung ging, war es Evan Brophey, der wenige Minuten vor der ersten Pause auf 0:2 aus Hausherrensicht […]